Konny, CD-Cover

Konny

Herr Vernünftig benimmt sich daneben

  1. Herr Vernünftig
  2. Karrieresong
  3. Revolution
  4. Hol den goldnen Streifen
  5. Sarrazin
  6. Extremistensong
  7. Sieben Sachen
  8. U-Bahn
  9. Wir schaffen das
  10. Polizistensong
  11. Schenk das Glas noch einmal ein
  12. Wie wir beide weitergehn
  13. The future is unwritten
  14. Frühlingslied
  15. Partygemurmel
  16. Schluss
  17. This is not funny

Ha!

Nun ist sie da, die neue CD. Und ick freu ma wie Hulle!
Größtenteils ist es ne Live-CD mit Songs von Konzerten aus Leipzig, Göttingen, Kassel, Freiburg und Meuchefitz. Das ist schön, denn du kannst viele Sachen entdecken. Du kannst z.B. bei den Songs aus Göttingen hören, dass das Fenster offen war und Autos daran vorbeifahren. Du hörst die Leute murmeln, schreien, lachen und auch weinen. Bei "The future is unwritten" hörste den Regen auf die Bühnenplane tropfen und wenige Sekunden später rennt jmd. gegen das Mikrofon.
Das war im Wendland auf RAK-Gala-Abend.
Bei dem Snippet "Partygemurmel" hörste die Leute erst kräftig mitsingen. Offensive Stimmung - mir war das in dem Moment zu dicke. Und keine zwei Lieder später interessiert es niemanden mehr, was ich zu sagen habe. Das schöne Lied "Schenk das Glas noch einmal ein" bedarf der Rücksicht des Publikums. Ist die nicht vorhanden, dann schließe ich meine Augen, pump mich ein wenig auf, bleib auf der Bühne stehen und sing das Lied eben für mich selbst. Das ist ein sehr besonderes Gefühl. Nicht schön, aber auch irgendwie romantisch - da so für sich alleine zu stehen, inmitten all der Leute... Um so schöner, wenn du unterstützung hast...
Da sind einige Leute zu hören: Alex, Anke, Lui, Merle und Momo.
Anke ist uns auf der Sommertour begegnet, die Alex und ich dieses Jahr veranstaltet haben. Und sie ist mit Geige und Gesang zu hören beim "Frühlingslied" und bei "Schluss". Beides aufgenommen in Göttingen im Café Kabale.
Vielen Dank dafür, das war geil!
Momo und Merle hatten sich von meiner Version von "Schenk das Glas noch einmal ein" inspirieren lassen und sich dazu schöne Sachen ausgedacht. Da haben wir doch gleich mal schnell ne Studioversion gemacht. Merle am Cello und Momo an den Stimmbändern. Auch dafür vielen Dank. Ich find die Aufnahme wunderschön.
Beim Karrieresong spielt Lui Bass und singt die Backings. Auch diese Aufnahme ist mega! Mal so nebenbei: Mit Lui, Johannes machen wir das Proljekt "Antitüde". Da passiert demnächst was - Augen auf!
Tscha, und Alex hat mit mir in diesem Juli ne Tour gerockt. Drei Wochen im Regionalverkehr - das war n tolles Abenteuer! Zu hören ist er mal am Bass, mal an der Gitarre und immer auch mit Stimme bei den Songs "Revolution", "The future is unwritten" und "Schluss".
All diese Leute sind übrigens Teil der "Rotzfrechen Asphaltkultur". Auch'n guter bunter Haufen - und ick mittendrin. Guckt's euch an: www.rak-treffen.de

Besonderen Dank an:
Viola - hat die Bilder für's Booklet gemalt. Superschicke Bilder!
Anke - hat das Layout gemacht. Schön, dass du den Stress mitgemacht hast!
Oli - hat die Musik abgemischt und gemastert! Superentspannt, gerne wieder!
Feli - für's Korrekturlesen.

So, und nu wünsch ich euch viel Spaß beim hörn.
Ich hoffe es gefällt!

7-10 Euro

(nach Selbsteinschätzung)

Zu bestellen unter mehl@turgutz.de