Tintenwolf: ... als ich mir nicht anders zu helfen wusste

Tintenwolf

... als ich mir nicht anders zu helfen wusste

  1. Ich stehe am Fenster (mit Grog)
  2. Zwischen Schatten und Licht (mit Franzi Graube)
  3. Lelia (mit Franzi Graube)
  4. Rausch (mit Franzi Graube)
  5. Das flammende Herz (mit Mathis)
  6. Compañera (mit Tobias Thiele)
  7. Outlaw (mit Sandro dem Wundabunten Straszenpunk)
  8. Das Tier
  9. Die Uhr und der Sinn (mit Anderersaits)
  10. autonom (mit Wanda Thot)
  11. Traum von Hass und Gier (mit Geigerzähler)
  12. Die Frucht des Zorns (mit Wanda Thot)
  13. Euer Lied (mit Wanda Thot)
  14. sehen (mit Holger Burner)
  15. Stille (mit Sahara B.)
  16. Die Häuser denen, die drin wohnen! (mit Grog)
  17. Turmfalke (mit Reka Turmfalke & Grog)
  18. Der Wildvogel-Clan (mit Hisztory)
  19. Tausend Worte (mit Lari)
  20. ¡Víctor Jara, presente! (mit Tobias Thiele)
  21. Bilder von Vernichtung und Krieg & Mir lebn ejbig (mit Rest in Risiko)
  22. Insel der Ruhe (mit Faina)
  23. Das Lachen eines Kindes (mit Leonhard)
  24. Träumer_Innen (mit Hisztory)
  25. Freiheit für die Vielfalt (mit Anderersaits)
  26. Der Sommer ging (mit Franzi Graube)
  27. Knäste (mit Albino)
  28. wofür ich lebe? (mit Leonhard)
  29. Lernmaschinen? (mit Barefoot Etc.)
  30. Türkis
  31. lass niemals gleichgültig mich sein (mit Lari)

Meas Wolfstatze schreibt Gedichte, »autonome Hippie-Punk-Lyrik«, um genau zu sein. Als Tintenwolf führt sein thematischer Streifzug dabei von der Liebe über das Leben an sich bis hin zu politischen Themen. Manche seiner Gedichte vertont er mit verschiedenen Künstler*Innen.
tintenwolf.mrkeks.net

5-10 Euro

(nach Selbsteinschätzung, plus Porto/Verpackung)

Zu bestellen auf Tintenwolfs Kontaktseite.